Ruehlow

Ruehlow

Montag, 02 Februar 2015 00:00

Der Heilige Sand in Worms

Der Heilige Sand ist der älteste jüdische Friedhof in Europa. Er stammt aus seinen Ursprüngen aus dem 10. Jahrhundert und ist in seiner historischen Entwicklung deshalb interessant, weil sich auf ihm die traditionellen Abschnitte eines Bet haOlam (Der gute Ort) wiederfinden:

Dienstag, 27 Januar 2015 00:00

Teehaus Phoenix

Teehaus Phoenix auf der Friedberger Landstraße: Der schönste, kleinste und hübscheste Teeladen, den Mainhatten zu bieten hat. In dem kleinen Geschäft gibt es allerhand, um chinesische Teekultur und -genuss zu entdecken oder kennen zulernen. Neben feinem Teegeschirr und unzähligen Teesorten gibt es eine kleine Sitzecke, in der Tee und Kuchen gereicht wird, und in der man es sich gemütlich machen kann.

Donnerstag, 21 August 2014 00:00

Bahnhofsviertelnacht am 21. August 2014

Die alljährliche Bahnhofsviertelnacht findet wieder am 21. August 2014 ganz im Rahmen „Sauber, sicher, schöner“ statt.

Besucher, die seit Jahren nicht mehr in Frankfurt waren, erzählen mir auf Rundgängen durchs Bahnhofsviertel immer, wie schlimm es doch im Quartier sei, wie unsauber, wie kriminell. Überall müsse man aufpassen, nicht von Langfingern und Spitzbuben ausgeraubt zu werden, überall könne man die Fixer sehen, die sich in die Hausnischen drücken und überall dieser Schmutz. Wenn sie dann eineinhalb Stunden durchs Viertel gelaufen sind, schütteln ungläubig den Kopf und müssen dann doch darüber schmunzeln, wie sehr klischeehaft ihr Bild vom Bahnhofsviertel doch in Wirklichkeit ist und wie weit entfernt die Realität.

Heute privat auf einer super Friedhofsführung von "Frankfurt on Foot Walking Tours" mit gewesen. Die zweistündige Tourin englischer Sprache ist an der Trauerhalle des Hauptfriedhofs gestartet und hat tolle Einblicke in den Friedhof und dessen Kultur vermittelt. Besonders interessant fand ich den historischen "American Childrens Cemetery", auf dem ab 1947 "Sternenkinder" von amerikanischen Armeeangehörigen bestattet wurden.

Freitag, 05 September 2014 00:00

Insel der Ertrunkenen Clowns

Offenbach - Was hat Offenbach schon zu bieten? Mhm, der Frankfurter denkt an lukrativen neuen Wohnraum, an einen großen Parkplatz, der voller Häuser gebaut ist, an was auch immer, aber er denkt mit Sicherheit nicht an Clowns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok